Schülerwettbewerb: Bayern und Italien

Italien und Bayern haben viel Verbindendes. Dafür steht nicht nur eine über zweitausendjährige Geschichte, sondern vieles mehr, das bei uns schön längst alltäglich geworden ist wie italienische Mode, Autos, Musik aber auch Eisdielen und Pizzerien. Seit in den 50er-Jahren die ersten VW-Käfer über den Brenner rollten, lockt bella Italia zahlreiche Urlauber aus Bayern nicht nur mit Sonne, Adriastränden und reichlich Kunst und Kultur.

Unter dem Motto „Bayern und Italien – auf der Spurensuche von den Römern bis heute – Schüler erforschen Geschichte und Kultur ihrer Heimat“ findet ein ambitionierter Schülerwettbewerb statt, der sich mit Italien und Bayern verbindenden Themen auseinandersetzt. Organisiert wird er vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in Verbindung mit dem Haus der Bayerischen Geschichte und dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung. Zur Teilnahme sind insbesondere Italienischklassen und bayerische Schulen mit Partnerschulen in Italien aufgerufen. Den Gewinnern des Wettbewerbs, Einsendeschluss ist am 14. März 2011, winken attraktive Preise u.a. Übernachtungen in italienischen Jugendherbergen. TA, ENIT

Weitere Informationen

www.erinnerungszeichen-bayern.de
Download Broschüre

arrow