Mailand: Im Sommer gratis ins Museum

Noch bis zum 26. August 2012 haben alle Besucher freien Eintritt in die Mailänder Museen. Die Initiative „Estate al Museo 2012“ wurde vom städtischen Kulturdezernat und dem Energiekonzern Eni ins Leben gerufen und soll gerade in Zeiten der Krise einem breiten Publikum den Zugang zu den einzigartigen Kunst- und Kulturschätzen der norditalienischen Metropole ermöglichen. Zu den teilnehmenden Museen, die gemeinsam das Netzwerk Museo Metropolitano Milano bilden, zählen unter anderem das Archäologische Museum, das Museo del Novecento, das Museo del Risorgimento, das Naturhistorische Museum und das Castello Sforzesco mit seinem Museumskomplex. ENIT

Foto: Blick vom Museo del Novecento by JasonParis licensed under CC BY 2.0

Martin Schröer

Martin Schröer wurde 2004 in Florenz wohl vom Stendhal-Syndrom befallen, jedenfalls blieb er dort gleich ein knappes Jahrzehnt. Noch im selben Jahr gründete er TIAMOITALIA. Heute lebt er in Hamburg und ist Vater einer Tochter.
arrow