Neuer Hochgeschwindigkeitszug Italo hat Dienst aufgenommen

ItaloDie private italienische Eisenbahngesellschaft Nuovo Trasporto Viaggiatori (NTV) hat am 28. April 2012 mit dem neuen AGV-Hochgeschwindigkeitszug „Italo“ ihren Dienst auf der Strecke Neapel-Rom-Florenz-Bologna-Milano aufgenommen.

Die Gesellschaft will zukünftig unter anderem Nonstop-Verbindungen von Mailand nach Rom anbieten. Die beiden italienischen Metropolen können dann bequem innerhalb von drei Stunden mit dem Zug erreicht werden. Außerdem sollen in Kürze Verbindungen nach Turin, Venedig und nach Salerno aufgenommen werden. Die Züge, die für jeweils 500 Passagiere ausgelegt sind, verfügen über eine ausgezeichnete Business-Class-Ausstattung mit WLAN-Internetzugang, Videodiensten und Fernsehen. Fahrkarten können über eigene Automaten an den Abfahrtsbahnhöfen, im Internet sowie über rund 3000 italienische Reisebüros erworben werden. NTV unterhält außerdem ein Netz von eigenen Verkaufsbüros unter dem Namen „Casa Italo“ an sechs Bahnhöfen: Neapel, Rom Tiburtina, Firenze Smn, Bologna, Mailand Porta Garibaldi und Mailand Rogoredo. ENIT

Weitere Informationen

www.ntvspa.it
Call-Center: 0039-060708

Foto by .Italo Treno – NTV S.p.A. licensed under CC BY 2.0
arrow