Treviso The Art of Making – Neues Projekt der Handelskammer Treviso

In der Provinz Treviso haben über 80.000 Betriebe ihren Sitz, die von weltbekannten Lebensmitteln wie Radicchio und Prosecco, über Möbel bis zu Textilien und Schuhen Produkte von höchster Qualität fertigen. Viele Erzeugnisse stammen aus kleinen bis mittelständischen Familienbetrieben, die im Rahmen des neuen Projektes „Treviso The Art of Making“ ihre Tore öffnen, um interessierte Besucher zu empfangen.

Die Handelskammer Treviso hat dieses Projekt ins Leben gerufen, um die Erzeugnisse bekannter und für touristische Initiativen attraktiv zu machen. So wurden vier thematische Touren entwickelt, bei denen Teilnehmer die verschiedenen Produkte kennenlernen können:

  • Textil & Sport System
  • Prosecco & Käse
  • Obst, Radicchio, Spargel & Möbel
  • Gastronomie, Villen und Beherbergungsbetriebe

Die Angebote, die über die Gesellschaft „Treviso Glocal“ zu buchen sind, richten sich in erster Linie an Reiseveranstalter, aber auch an interessierte Touristen. ENIT

Weitere Informationen zu den Touren und den kostenpflichtigen Buchungen gibt es unter: www.trevisoglocal.it/english/visit/

arrow