Beliebte Artikel

Stoff für einen Agentenfilm: Italienischer Zoll findet 134 Milliarden Dollar im Koffer zweier Männer

dollarZwei Männer fahren aus Italien mit einem Zug in Richtung Schweiz. Im Gepäck – genauer gesagt unter dem doppelten Boden eines Koffers – transportieren sie angebliche US-Staatsanleihen im Gesamtwert von 134 Milliarden Dollar. Klingt wie der Stoff für einen Agentenfilm, soll sich aber nach Angaben der italienischen Finanzpolizei am 3. Juni so zugetragen haben. Der italienische Zoll hat einen Koffer mit angeblichen US-Staatsanleihen im Nennwert von 134 Milliarden Dollar beschlagnahmt. Laut einem Zeitungsbericht ermittelt jetzt der amerikanische Secret Service. Der Fall wird immer mysteriöser.

Mehr zum Thema

Spiegel Online: Zollfund: 134 Milliarden Dollar im Koffer – Secret Service soll ermitteln

arrow