Beliebte Artikel

Italienischer Besteckhersteller Sambonet übernimmt Traditionsmarke Rosenthal

sambonet-rosenthalDer renommierte Porzellanhersteller Rosenthal ist gerettet. Insolvenzverwalter Volker Böhm teilte mit, der italienische Besteckhersteller Sambonet Paderno übernehme den gesamten Geschäftsbetrieb mit allen Mitarbeitern, Markenrechten und Patenten. Sambonet wolle alle Produktionsstandorte erhalten und in den kommenden Jahren in beträchtlicher Höhe in Rosenthal investieren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Rosenthal beschäftigt derzeit weltweit noch rund 1200 Mitarbeiter, davon gut 1000 in Deutschland. Nach einem Verlust von 23 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2007/08 hatte der hoch verschuldete Porzellanhersteller Anfang Januar einen Insolvenzantrag stellen müssen.

Mehr zum Thema

N24: Rettung aus Italien: Besteckhersteller Sambonet kauft Rosenthal

arrow