Il Mito della „Golden Age“ – Letzte Etappe der Welttournee in Bologna

Noch bis zum 25. Mai 2014 präsentiert der Palazzo Fava in Bologna die Ausstellung „Myth of the Golden Age from Vermeer to Rembrandt. Masterpieces from the Mauritshuis”. Das berühmte Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ des holländischen Malers Jan Vermeer van Delft steht im Mittelpunkt der Ausstellung, aber auch Werke von Rembrandt, Hals, Steen und Ter Borch werden gezeigt. Die Ausstellung berücksichtigt somit alle großen holländischen Maler des 17. Jahrhundert, eines der wichtigsten Jahrhunderte in der Geschichte der niederländischen Malerei.

Bologna stellt die letzte Etappe der Welttournee dar: In der Vergangenheit hat die Ausstellung unter anderem in Tokyo, Kōbe, San Francisco und New York Station gemacht. Gefördert wird das Projekt von der Fondazione Carisbo, dem Museo nella Città und der Kulturinitiative Linea d’ombra. Die Kaffeerösterei Segafredo Zanetti ist Hauptsponsor der Ausstellung. ENIT

Mehr Infos unter http://www.lineadombra.it/en/ragazza-con-orecchino/la-mostra

arrow