Beliebte Artikel

Neapel führt Linksverkehr ein

Wie Bürgermeister Luigi de Magistris heute mitteilte, wird ab sofort schrittweise ausgehend von der Via Manzoni der Straßenverkehr Neapels auf Linksverkehr umgestellt. „Wir haben in der Vergangenheit festgestellt, dass sich Verkehrsteilnehmer grundsätzlich gern auf der linken Spur aufhalten. Da war es nur konsequent, die Beschilderung dementsprechend anzupassen“, so de Magistris im Interview mit der italienischen Zeitung Corriere del Mezzogiorno.

Konsequent wird auch der Gegenverkehr auf die andere Spur verlegt. „Wir sind uns sicher, den chaotischen Zuständen auf Neapels Straßen damit ein für allemal einen Riegel vorzuschieben“, so Minister Maurizio Lupi vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr. Er sieht das strikte Handeln als Beispiel für den Rest Italiens. „Wenn sich das Vorgehen in der ersten Projektphase bewährt, weiten wir die Umstellung auf weitere Gebiete Italiens aus.“

Foto by lorenza licensed under CC BY-SA 2.0
arrow