Beliebte Artikel

Der Giro d’Italia kommt im Mai nach Bibione

Bibione ist seit eh und je bekannt für seine jährlich organisierten Sportveranstaltungen und bietet hierfür außerdem eine wunderschöne Kulisse. Der Giro d’Italia kommt im Mai nach 16 Jahren erneut nach Bibione, nachdem die letzte Etappe im Jahr 2000 stattfand und damals von Víctor Hugo Peña beim Einzelzeitfahren Lignano-Bibione gewonnen wurde. Die Etappe Noale-Bibione mit einer Länge von 168 km findet am 19. Mai statt und wird die 12. von insgesamt 21 Etappen des Giro d’Italia 2016 sein, der vom 6. bis 29. Mai die internationale Elite der Rennradfahrer nach Italien holt.

Der Giro d’Italia, nach der Tour de France das zweitwichtigste Radsport-Etappenrennen der Welt, hat in der Vergangenheit bereits öfters Halt in Bibione gemacht: Zum ersten Mal 1971, bei der Patrick Sercu als Sieger der Etappe hervorging, gefolgt von Guido Bontempi im Jahr 1981 und mit dem Mannschaftssieg von Hoonved der Etappe Lignano-Bibione. ENIT

Mehr Informationen zum Giro d’Italia

www.gazzetta.it/Giroditalia/2016/en/

Foto by Christian Thiele licensed under CC BY 2.0
arrow