Beliebte Artikel

Cima da Conegliano – eine Kunstschau in Conegliano

Mit dem kleinen malerischen Städtchen Conegliano verbindet sich in heutiger Zeit vor allem der Gedanke an prickelnden Prosecco. Liegt die Gemeinde doch inmitten der lieblichen Weinhügel des Valdobbiádene, das als Prosecco-Land weit über die Grenzen Italiens bekannt ist. Doch Conegliano macht nicht nur in puncto Schaumwein von sich Reden. Zu den bekannten Söhnen des Städtchens zählt der Maler Cima da Conegliano, ein Zeitgenosse Bellinis. Vom 26. Februar bis 2. Juni findet in Conegliano im Palazzo Sarcinelli eine Kunstschau statt, die sich dem Schaffen des Künstlers, der in Venedig studierte, widmet. Rund 40 Werke von Cima da Conegliano, die aus zahlreichen namhaften Galerien aus aller Welt zusammengetragen wurden, sind im Palazzo Sarcinelli zu sehen und geben einen umfassenden Einblick in das Werk des Malers. ENIT

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 10.00 bis 20.00 Uhr
Freitag: 10.00 bis 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.00 bis 20.00 Uhr

Eintritt

10 €, ermäßigt 8 €

Weitere Informationen

www.cimaconegliano.it

arrow