Beliebte Artikel

Bandiera Blu 2012 – 246 blaue Flaggen wehen an Italiens Stränden

Die europäische Umweltbildungsstiftung FEE (Foundation for Environmental Education) hat dieses Jahr 246 Blaue Flaggen an Italien vergeben – 13 mehr als 2011. Ligurien führt mit 18 Flaggen die Liste der ausgezeichneten Regionen an. Platz 2 teilen sich die Marken und die Toskana mit jeweils 16 Flaggen, dicht gefolgt von den Abruzzen mit 14 blauen Flaggen. Besonders erfreulich ist die Entwicklung in Süditalien. Kampanien erhielt im Vergleich zum Vorjahr eine blaue Flagge mehr und verfügt nun über 13 ausgezeichnete Strände, davon 11 in der Provinz Salerno. Apulien kann sich über 10 blaue Flaggen freuen, die Regionen Kalabrien und Sardinien erhalten jeweils 1 blaue Flagge mehr und zählen so jeweils 6 ausgezeichnete Strände. Gründe für das gute Abschneiden der italienischen Badeorte ist das wachsende Bewusstsein für den sensiblen Umgang mit den natürlichen Ressourcen und die Umsetzung zahlreicher umweltpolitischer Maßnahmen vor Ort. ENIT

Weitere Informationen und eine Karte mit allen ausgezeichneten Stränden unter: www.bandierablu.org

arrow