Laura Pausini ist Botschafterin der Emilia-Romagna

laura-pausiniDie international bekannte italienische Sängerin Laura Pausini wurde im vergangenen Oktober vom Präsidenten der Emilia-Romagna zur Botschafterin der Region ernannt. Anlässlich ihrer 20jährigen Karriere verlieh Vasco Errani, der Präsident der Emilia-Romagna, der Künstlerin den Titel. Laura Pausini, die aus Solarolo in der Emilia-Romagna stammt, wurde 1993 auf dem Festival della Canzone Italiana in San Remo mit dem Titel La Solitudine bekannt und startete danach eine internationale Karriere mit italienischen, spanischen und englischen Songs. Kurz vor dem Start ihrer The greatest Hits World Tour anlässlich der Veröffentlichung des neuen Albums „20-The greatest Hits“ zeigte Laura Pausini sich gerührt über die Auszeichnung zur internationalen Botschafterin der Emilia-Romagna: „Ich bin wirklich stolz auf diese Auszeichnung. Ich liebe meine Region, die Emilia-Romagna, und trage sie im Herzen – nein, mein Herz hat die Form der Emilia-Romagna und das werde ich weltweit verkünden. Es wird mir eine große Freude sein, den Fans auf meiner Welttournee zu erzählen, wie schön, einladend, fröhlich und gastfreundlich das Land ist, in dem ich auf menschlicher wie auch professioneller Ebene herangewachsen bin“. ENIT

Foto by Elena Torre licensed under CC BY-SA 2.0
arrow