Beliebte Artikel

Dacia Maraini liest im Ruhrgebiet "Ein Schiff nach Kobe – La Nave per Kobe"

Dacia Maraini liest auf Italienisch „Ein Schiff nach Kobe – La Nave per Kobe“, passend zu LiteraturRE-Ruhr, einem Lesefest mit Starbesetzung im Rahmen von RUHR.2010, das vom 28. Februar – 21. März 2010 im Ruhrgebiet stattfindet und namhafte Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus ganz Europa präsentiert.

Der deutsche Text wird ebenfalls vorgetragen.

Mit Dacia Maraini kommt eine der bedeutendsten Autorinnen Italiens zu zwei Lesungen ins Ruhrgebiet. Ihre Werke wurden weltweit in über zwanzig Sprachen übersetzt. Nach journalistischen Anfängen erscheint 1962 ihr erster Roman „La vacanza“ und 1963 „Zeit des Unbehagens“, für den sie den ‚Prix Formentor‘ erhält. Sie war eine Ikone der italienischen Frauenbewegung, aber nie unkritisch. In Deutschland ist sie vor allem durch die Romane „Die stumme Herzogin“ und „Stimmen“ bekannt geworden.

„Ein Schiff nach Kobe“ ist ihr erstes explizit autobiographisches Werk. Sie blättert in den Tagebüchern ihrer Mutter und erinnert sich an ihre früheste Kindheit. ITAL. KULTURINSTITUT KÖLN

Orte

Samstag, 6. März 2010, 18.00 Uhr

Studio B, Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Königswall 18, Dortmund
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Dortmund und der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
Eintritt: 10,- / erm. 8,- Euro
Karten über Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen: www.agnrw.de

Sonntag, 7. März 2010, 20.00 Uhr

Umspannwerk Recklinghausen-Museum Strom und Leben, Uferstr. 2-4, Recklinghausen
Eintritt: 10,- / erm. 7,- Euro
Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.LiteraturRE-Ruhr.de

arrow