Beliebte Artikel

Addio pizzo: Tschüss Schutzgeld-Stadtplan von Palermo

Addio pizzo – Tschüss Schutzgeld, ist eine Initiative, die im Sommer 2004 in Palermo ins Leben gerufen wurde und sich gegen die Schutzgelder, die vielerorts von der Mafia erhoben werden, wendet.

Die Bewegung hat in den vergangenen Jahren einen regen Zulauf verzeichnet und wartet 2010 erstmals mit einem Stadtplan von Palermo auf, in dem 400 nachweislich pizzo-freie Geschäfte, Restaurants und Pizzerien verzeichnet sind.

Die Karte kann auf der Internetseite www.addiopizzo.org in Englisch oder Deutsch heruntergeladen werden. ENIT

arrow