„Der Geruch liegt mir noch heute in der Nase“

Enio Mancini erinnert sich an eines der schlimmsten Verbrechen der NS-Zeit Die Flüchtlinge aus Süditalien hielten Sant’Anna di Stazzema 1944 für einen sicheren Ort. Grüne Wiesen, eine raue…

Weiterlesen

Friedensorgel Sant'Anna di Stazzema – Konzerte 2012

Am 12. August 1944 wurde der kleine, an den Abhängen der Apuanischen Alpen in der Provinz Lucca gelegene toskanische Ort Sant’Anna di Stazzema Schauplatz eines der grausamsten Kriegsverbrechen…

Weiterlesen

Vortrag und Künstlergespräch: Die Frau im Italienischen Faschismus – gestern und heute (Berlin)

Im Rahmen der Ausstellung PaintSyndicate Werkschau 2011 lädt das Organ Kritischer Kunst (OKK) am 20. Mai um 19.30 Uhr zum Künstlergespräch mit Davide Bignami. Erika Ruggeri spricht im…

Weiterlesen
Back to top