Umberto Eco: "Auf den Spuren der Verschwörer" in der Oper Köln

Nichts ist glaubwürdiger als die erfundene Geschichte. Bei Umberto Eco liegen die Dinge naturgemäß immer etwas anders. Natürlich ist seine Hauptperson erfunden bzw. aus historischen Figuren zusammengesetzt, aber die Ereignisse kommen doch vertraut daher: die geheimen Militärpapiere des jüdischen Hauptmanns Dreyfus, die gefälschten Protokolle der Weisen von Zion, die die jüdische Weltverschwörung beweisen sollen, und der Anschlag auf die Pariser Metro. Meisterhaft spiegelt Eco in Der Friedhof in Prag ein 19. Jahrhundert, in dem bereits unsere Gegenwart verborgen liegt. IIC

Im Rahmen von Lit.Colognespezial.

Moderation: Denis Scheck – Übersetzung: Paola Barbon – deutscher Text: Michael Wittenborn
Datum: Montag, 17. Oktober 2011
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Oper Köln, Offenbachplatz, Köln

Tickets im Vorverkauf bei Eventim:

Tickets bei eventim.de

Am Samstag den 15.10.2011 ist Umberto Eco übrigens im Schauspielhaus FRANKFURT. Tickets dazu gibt es hier.

Foto by Elena Veniani licensed under CC BY 2.0
arrow