Beliebte Artikel

Region Friaul Julisch Venetien ehrt Giambattista Tiepolo in drei Ausstellungen

Drei Ausstellungen in Udine, Triest und Passariano widmen sich in diesem Winter dem Werk des berühmten venezianischen Barockmalers Giambattista Tiepolo. Den Anfang macht die Stadt Udine, die sich auch „Città di Tiepolo“ nennt, da der Künstler hier einige seiner berühmtesten Werke schuf. Die Ausstellung mit dem Titel Die Farben der Versuchung, Giambattista Tiepolo und Paolo Veronese (Schloss Udine, 16. November bis 1. April) bietet zum ersten Mal die Gelegenheit, die enge Beziehung in der Malerei der beiden Künstler in einer Schau verfolgen zu können. Begleitet wird die Ausstellung von einem beeindruckenden Barockmusikprogramm.

In der reizvollen Villa Manin in Passariano wird vom 15. Dezember bis 7. April eine monografische Schau die komplexe künstlerische Laufbahn des Meisters skizzieren und im Civico Museo Sartorio in Triest sind 254 Zeichnungen und das berühmte Altarbild „Madonna della cintola“ zu sehen. ENIT

Weitere Informationen:
www.turismofvg.it | www.udinecultura.it | www.villamanin-eventi.it

arrow