Beliebte Artikel

Im Schatten der Ewigen Stadt vor Anker gehen

Fiumicino liegt nur rund 30 Kilometer vom historischen Stadtzentrum Roms entfernt und ist somit eine interessante Anlaufadresse für Kunst- und Kulturinteressierte Segler. Vor diesem Hintergrund wird derzeit in Fiumicino ein ambitioniertes Marina-Projekt realisiert. Mit dem Bau einer neuen Marina vor den Toren Roms, deren Kosten sich auf rund 400 Millionen Euro belaufen, wird einer der attraktivsten Marinas Italiens entstehen. Bis 2013 werden etappenweise insgesamt 1.500 Liegeplätze für Yachten von 10 bis 60 Metern geschaffen. 2010 stehen insgesamt 200 neue Liegeplätze zur Verfügung, 2012 kommen weitere 1050 hinzu. Die Fertigstellung der Marina, die ein breites Serviceangebot sowie eine überragende Infrastruktur bieten wird, ist für das Jahr 2015 geplant. ENIT

Weitere Informationen

www.iniziativeportuali.it (IT)

Foto by Steffen licensed under CC Attribution 2.0 Generic
arrow