Festa di San Giovanni und Calcio Storico Fiorentino

Jedes Jahr feiert Florenz am 24. Juni seinen Schutzheiligen San Giovanni mit einer Reihe von Veranstaltungen, die die ganze Stadt einschließen. Am Morgen des 24. Juni führt ein Umzug in historischen Kostümen von der Piazza Signoria bis zum Baptisterium, um zu Ehren des Schutzheiligen Kerzen anzuzünden.

Es folgt eine heilige Messe zur Verehrung der Reliquie des Heiligen. Eine der beliebtesten Begleitveranstaltungen zur Festa di San Giovanni, ist der historische Fußball in Kostümen, der Calcio in Costume, der auch „Calcio Storico Fiorentino“ genannt wird und auf der Piazza Santa Croce stattfindet. Der Calcio Storico Fiorentino ist eine mittelalterliche Form des Fußballspiels und stellt eine Art Mischung aus Ringkampf, Rugby und Fußball dar. Vier Mannschaften aus den ältesten Vierteln der Stadt Florenz treten in drei Spielen gegen einander an.

Nach einem langen Umzug, der durch berittene Vertreter der Adelsfamilien angeführt von Santa Maria Novella bis zur Piazza Santa Croce führt, wird das Spiel durch den Schlachtruf „Viva Firenze!“ (Hoch lebe Florenz!) eröffnet. Das Spiel dauert eine Stunde, während der sich Ringkämpfe, Angriffe, Handgemenge und Schläge in einem Gewirr von Kostümen aus dem 15. Jahrhundert abwechseln.

Den Abschluss des Festes bildet das Feuerwerk zu Ehren San Giovannis an der Piazzale Michelangelo, zu dem sich vor allem an den Ufern des Arno zahlreiche Schaulustige einfinden. ENIT

Nützliche Informationen

www.firenzeturismo.it

Foto by Matthew Black licensed under CC BY-SA 2.0
arrow