Beliebte Artikel

Das Kulturprogramm zur internationalen Weltausstellung Expo 2015 in Mailand

Nur noch 3 Monate bis zur Eröffnung der Expo 2015, die vom 1. Mai bis 31. Oktober in Mailand stattfindet. Das italienische Kulturministerium in Rom hat zu diesem Anlass die Website www.verybello.it ins Leben gerufen, welche die Veranstaltungen, die im Rahmen der Expo in vielen italienischen Regionen stattfinden, in italienischer Sprache vorstellt.

Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen begleiten die Weltausstellung und geben Besuchern die Möglichkeit für unterschiedlichste Erlebnisse. Viele Aktionen laden dazu ein, sich selbst einzubringen, auszuprobieren und seine Gedanken zum Thema Ernährung zum Ausdruck zu bringen. Einige Veranstaltungen möchten wir im Folgenden vorstellen:

OrtinFestival in der ehemaligen Savoyen-Residenz La Venaria Reale nahe Turin

ortinfestivalDas OrtinFestival in der Reggia di Venaria verwandelt den Schloßpark vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2015, in einen weitläufigen Gemüsegarten, der den enogastronomischen Produkten des Piemont, der Heimat der Slow-Food-Bewegung, gewidmet ist. Im Fokus stehen traditionelle Aromen, edle Weine, die Kunst der Bierbrauerei sowie Streetfood, exotische Gerichte und innovative Rezepte. Auf dem Gelände des zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Residenzpalastes dreht sich in Ausstellungen, Themenbereichen, Konzerten und Show Cookings alles um das Thema Gärten und nachhaltige Ernährung. Für Blogger ist eine eigene Free-Camping-Area mit komfortablen Zelten reserviert.

Mehr Informationen: www.ortinfestival.it

Ausstellung FOOD. LA SCIENZA DAI SEMI AL PIATTO in Mailand

foodNaturale di Milano steht bis zum 28. Juni 2015 mit der Ausstellung „FOOD. La Scienza dai Semi al Piatto“ ganz im Zeichen des Themas Ernährung. Die von Dario Bressanini kuratierte Ausstellung verbindet die ernährungswissenschaftliche Darstellung der komplexen Thematik mit hohem Unterhaltungswert. Die Besucher tauchen durch multisensorische Exponate in die Welt der Lebensmittel ein: FOOD bietet eine echte Explosion von Aromen, Düften, Geräuschen und Bildern. Die Reise zu den Grundnahrungsmitteln wie Reis, Kaffee, Kakao und Nudeln führt durch Zeit und Raum, bei der man die vielen ökologischen, wirtschaftlichen und psychologischen Komponenten, die den Lebensmittelverbrauch beeinflussen, vermittelt bekommt. Besucher bekommen eine spannende Tour mit malerischen Mikroskopbildern, Videos und interaktiven Spielen geboten, beginnend mit dem Anfang der Nahrungskette – dem Samen – und endend mit einem Lieblingsgericht. Die Ausstellung ist die wichtigste populärwissenschaftliche Veranstaltung zum Schwerpunktthema der Expo 2015 in Mailand.

Mehr Informationen: www.mostrafood.it

Acqua Venezia 2015 in Venedig im Rahmen der Weltausstellung EXPO 2015

acquaveneziaVenedig feiert das blaue Gold: Von Mai bis Oktober 2015 findet die Ausstellung „Acqua Venezia 2015“ statt, die unter der Schirmherrschaft der zur gleichen Zeit in Mailand stattfindenden Weltausstellung steht. Mit einer interaktiven Tour, die u.a. von Filmvorführungen und Performances geprägt ist, wird dem Besucher der symbolische und konkrete Wert von Wasser vermittelt sowie dessen Bedeutung für die Themenkomplexe „Landschaft – Industrie“, „Gesundheit – Wohlbefinden“ und „Freizeit – Arbeit“ herausgestellt. Das Herz der Ausstellung bildet das Thema Umwelt und Klimawandel, ein eigenes Kapitel bildet das Verhältnis zwischen Wasser und Stromversorgung. Die Ausstellung wird in einem neuen, vom Architekten Michele De Lucchi entworfenen Pavillon in Venedig-Marghera stattfinden. Der Themenpark Parco Leonardo umsäumt das Gelände und bietet die Gelegenheit, zusammen mit einem jungen Leonardo da Vinci die größten Erfindungen rund um das Thema Wasser zu entdecken. Künstlerischer Leiter der „Aqua Venezia 2015“ ist Davide Rampello, Wissenschaftlicher Leiter ist Armando Peres, aktueller Präsident der Touristik-Sparte der OSZE in Paris. ENIT

Mehr Informationen: www.aquae2015.org | www.expo2015.org/en/projects/aquae-venezia-2015

arrow