Beliebte Artikel

Fotoausstellung – Die Jahre des Dolce Vita

50 Jahre nach der Premiere von Federico Fellinis unvergesslichem Film La dolce vita zeigt das Nationale Filmmuseum in Turin eine hochinteressante Ausstellung mit Fotografien von Marcello Geppetti und Arturo Zavattini.

Diese Ausstellung mit über 160 großformatigen Fotos gedenkt und ehrt Fellinis weltbekannten Film und lässt gleichzeitig das Feeling des Dolce Vita im Rom der 50-er Jahre lebendig werden, das diesen berühmten Regisseur aus Rimini zu seinem gleichnamigen Film inspirierte.

Der Großteil der ausgestellten Fotos stammt von Marcello Geppetti. Der Fotograf gilt als einer der Paparazzi-Vorläufer. Seine Schwarz-Weiß-Fotos aus den Dolce Vita-Jahren erschienen in namhaften internationalen Magazinen wie „Life“, „Vogue“, „Time Magazine“ und „Donna Karan“. Mit seinen Schnappschüssen, darunter die Aufnahme eines Kusses zwischen Liz Taylor und Richard Burton auf der Insel Ischia, wurde Geppetti weltbekannt.

Arturo Zavattini, der Sohn des berühmten neo-realistischen Drehbuchautoren Cesare Zavattini, dagegen gehörte als Kameramann zur Filmcrew von Fellinis La dolce vita. Seine Fotografien von den Filmschauspielern entstanden in unbeobachteten Momenten während der Drehpausen am Set. Diese Aufnahmen sind erstmalig in der Öffentlichkeit zu sehen.ENIT

Termin

noch bis zum 21. März 2010

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag und Sonntag von 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 23.00 Uhr

Eintritt

7 Euro, ermäßigt 5 Euro / 2 Euro

Weitere Informationen

Museo Nazionale del Cinema – Fondazione Maria Adriana Prolo

arrow