Die Top-10-Aktivitäten für einen Maremma-Urlaub im Herbst

Maremma: So nennt sich der südlichste und naturbelassenste Teil der Toskana. Das ehemalige Sumpfgebiet zwischen Etruskerküste und Monte Amiata hat sich zum Touristengeheimtipp als Gegensatz zur stärker frequentierten…

Weiterlesen

Gargano, Apulien – Urlaub am Sporn des Stiefels

Gargano | Kalkweiße Häuser, Felsküsten mit karger Vegetation und Olivenhaine soweit das Auge reicht.

Weiterlesen

Butteri: die Cowboys der Toskana

Maremma | Ein breitkrempiger Hut, ein langer Ledermantel und ein Lasso, das stets griffbereit am Sattel hängt: Auf den ersten Blick unterscheiden sich die toskanischen “Butteri” kaum von ihren amerikanischen Kollegen, den Cowboys.

Weiterlesen

Besoffener Pecorino und handgeschöpfte Ricotta: Käse-Spezialitäten der Maremma

Schafherden sind fester Bestandteil der maremmanischen Landschaft. Fährt man links an ihnen vorbei, sollte man nicht vergessen, den Tieren zuzuwinken. Einem alten Aberglaube zufolge bringt das nämlich Glück…

Weiterlesen

Baden wie die Römer – die Thermen von Saturnia

In der südlichen Toskana, der sogenannten Maremma, ungefähr 170 Kilomenter von Rom entfernt, liegt ein 500-Seelen-Dorf namens Saturnia. Spektakulärer als dieser beschauliche kleine Ort selbst sind allerdings die…

Weiterlesen

Mehr als ein Verführer – das Leben Casanovas

Casanova ist heutzutage ein Synonym für „Verführer“ und gewissermaßen der Inbegriff des schlitzohrigen Macho-Italieners. Dass Casanova auch Schriftsteller, Musiker, Gefängnisausbrecher, Spion und Priesteranwärter war und zudem Kontakte zu…

Weiterlesen

Ausflugstipp für die Maremma (Toskana) – Giardino dei Tarocchi

Wer in der Maremma in der Südtoskana unterwegs ist und mal einen Tag nicht am Meer verbringen möchte, dem das Wetter aber trotzdem zu schön für ein Museum…

Weiterlesen
Back to top