ITALIANA 2016: Das italienische Musikfestival in Köln

Das 6. italienische Musikfestival ITALIANA findet vom 23.09. bis zum 23.10.2016 an unterschiedlichen Veranstaltungsorten in Köln statt, und begeistert mit einem vielfältigen Programm, das die moderne und innovative Musikszene Italiens nach Deutschland bringt und das Land abseits von gängigen Klischees präsentiert. Das Festival, das vom Italienischen Kulturinstitut in Köln mitorganisiert und u. a. von der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT, der Stadt Köln und dem Westdeutschen Rundfunk unterstützt wird, bietet dem Publikum die bedeutendsten Jazzmusiker Italiens, aber auch Nachwuchstalente und Künstler aus dem Bereich Weltmusik. Zu den teilnehmenden Musikern gehört u. a. der Dirigent und Saxophonist Mario Raia, der Schlagzeuger Andrea Marcelli, Drori Mondlak, Laia Genc, Michel Godard, Nicola Oisani und der in Köln lebende Jazzmusiker Alessandro Palmitessa. Der in Belgien lebende Musiker und Preisträger des wichtigsten Musikpreises Italiens, dem Premio Tenco, wird im Bereich Weltmusik das Publikum begeistern.

Darüber hinaus bietet ITALIANA 2016 eine Fotoausstellung von Roberto Cifarelli, einem der bekanntesten Fotografen Italiens, sowie einen Workshop des Musikwissenschaftlers Stefano Zenni über den italienischen Jazz.

ITALIANA ist somit eine Kulturveranstaltung, die eine sinnbildliche Brücke zur Annäherung zwischen verschiedenen Ufern baut, zwischen Deutschland und Italien, in dem für das deutsche Publikum ein anderes Italien jenseits der Stereotype erfahrbar wird. Es will aber auch beide Seiten des Rheins einander näherbringen. ENIT

Mehr Informationen

www.festival-all-italiana.de
www.facebook.com/festivalallitaliana

arrow