Beliebte Artikel

Florenz! – Ausstellung in der Kunsthalle Bonn beleuchtet die Geschichte der Stadt am Arno

FlorenzDie Bundeskunsthalle Bonn widmet mit der Ausstellung Florenz! der toskanischen Hauptstadt zum ersten Mal in Deutschland eine umfangreiche Schau. Sie zeichnet das Porträt der Stadt über die Zeitspanne von 700 Jahren: von der Wirtschaftsmacht des Mittelalters über die Wiege der Renaissance bis zum intellektuellen und kosmopolitischen Zentrum, das Florenz im 19. Jahrhundert war. Anhand von Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Textilien und Archivalien wird veranschaulicht, welche bedeutende Rolle die Stadt in der Entwicklung von Kunst, Wissenschaft und Politik spielte. Parallel zur Ausstellung, die noch bis 9. März 2014 zu sehen ist und unter der Schirmherrschaft der Stadt Florenz steht, läuft die Präsentation der Villa Romana, die in Florenz 1905 gegründet wurde. Die Villa Romana ist ein Künstlerhaus, das jedes Jahr Stipendien für Künstler aus Deutschland vergibt, die somit während eines befristeten Aufenthalts in Florenz leben und arbeiten. Die Schau stellt die Historie der Villa vor und zeigt Werke verschiedener Stipendiaten. ENIT

Informationen unter: www.bundeskunsthalle.de

Foto © by Martin Schröer
arrow